DIY

DIY Weihnachtskalender

14:00


hachja* Hallo Ihr Lieben,
bald ist Weihnachten und um die Vorfreude quasi ins Unendliche zu steigern, gibt es die Weihnachtskalender. Und am liebsten bastle ich natürlich selber einen!

Heute zeige ich euch mein diesjährliches Meisterwerk. Ich finde ihn ja echt toll gelungen! Und es ging auch recht fix, denn Zeit ist eigentlich echte Mangelware dieses Jahr. (Das finde ich sehr traurig, denn dieses Jahr freue ich mich besonders auf Weihnachten und habe viele viele Ideen, die aber leider teilweise bis nächstes Jahr aufgespart werden müssen.)

Also los geht's:

Erstmal müssen 24 kleine Papiertütchen gefaltet werden. Dazu überlegt euch am besten ein Farbkonzept und eine Größe. Meine sind aus einem A5 Blatt gefaltet und damit, wie ich finde, haben sie eine perfekte Weihnachtskalendergröße.
Tipp: Ihr könnt auch einfach altes Geschenkpapier (vom letzten Jahr) recyceln. :)



Das Papier so falten wie auf dem Bild dargestellt. Die beiden großen Teile bilden dann später quasi die Tüte. Die an der Seite verbleibende Kante sollte etwa ein Finger breit sein, und bildet den Verschluss.


Diese Kante dann zu falten und mit Kleber fixieren. Je nach Kleber eventuell kurz trocknen lassen und dann an der unteren Kante etwa 2,5cm umfalten.


So jetzt wird's etwas knifflig. Die entstandene Kante auseinanderfalten. Das ist schwierig zu beschreiben, aber im Endeffekt muss es aussehen wie auf dem Bild rechts. ;)
Dann wieder eine Kante nach oben falten. Ein bisschen über die Mitte muss es gehen.


Die gegenüber liegende Kante denn herunter falten, sodass sie die untere etwas überlappt. Dies dann wieder mit Kleber fixieren. Seid sparsam mit dem Kleber, wenn es nach innen reinläuft, könnt ihr später das Tütchen nichtmehr auffalten.


Das Tütchen Vorsichtig auffalten.


Um die Tütchen etwas aufzumotzen, habe ich die obere Kante mit einer Bordürenstanze (ich liebe das Teil!!!<3) oder einer Zackenschere verschönert.


Alle 24 Tütchen in verschiedenen Farben.


Damit man auch weiß, welches Tütchen zu welchem Tagen gehört, bedarf es natürlich noch der Ziffern. Diese habe ich einfach auf ausgestanzte Kreise gestempelt. Auch diese Stanze liebe ich sehr. Stanzen im Allgemeinen sind so super. Genau wie Stempel! <3 Die gibt's ja auch überall und sie vertuschen wunderbar eine unschöne Handschrift. ;)


Die Kreise noch ein bisschen mit verschieden Konturen verzieren, damit sie ein vielfältiger sind.


24 Tütchen, 24 Zahlen, 24 Klammern  UND noch eine Leine oder ein Dünnes Seil nicht zu vergessen


Dann müssen die Tütchen mit kleinen schönen Dingen gefüllt werden. Ich kann hier nicht verraten was drin ist, denn der Eigentümer liest mit (:


Dann nur noch aufhängen. (Für Katzenbesitzer: Vorsicht mit der Leine ;))


Hach* ich finde ihn so schön geworden. Schlicht und weihnachtlich.



Freut Ihr euch auch schon auf Weihnachten? Und Wie sehen Eure Kalender aus? Zeigt mal her! :)


Liebe Grüße
Eure äntschie

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Hihi heute kommen auf so vielen Blogs Adventkalender DIY und ich bin auch am Basteln! Aber der sieht toll aus, hätte nie gedacht dass die Schildchen und auch die Tüten selber gemacht sind. Adventkalender sind toll!
    Schönen Sonntag
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja, wow, der sieht unglaublich schön aus! Richtig professionell und sehr schön vom Design her, wirkt durch seine Schlichtheit! Sieht wirklich total klasse aus... Vor Jahren habe ich Maik einen selbstgenähten Kalender geschenkt, den ich eigentlich jedes Jahr befülle, aber dieses Jahr habe ich irgendwie keine Muße (und auch kein Geld)... Auf Weihnachten freue ich mich aber trotzdem sehr! (:

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, der ist hübsch, ich mag die Farben total!!! :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja, ich mag derartige Ideen sehr und mit ein wenig Geschick, kann man eine große Freude bereiten. Ich werde mich noch heute an diese art Kalender setzen und basteln. es ist toll!!! Danke für diese Idee! Euch allen eine schöne vorweihnachtliche und dann Adventszeit! lg Sascha

    AntwortenLöschen
  5. Hey Anja, weißt du noch woher du die schönen Stanzen hast? LG Clarissa

    AntwortenLöschen
  6. Playtech - New Zealand's #1 supplier of gaming equipment
    Playtech, worrione an innovator of software and services worrione for online gaming https://septcasino.com/review/merit-casino/ and iGaming products, have partnered with supplier herzamanindir Casino. septcasino

    AntwortenLöschen