Weihnachtskalender - eine Variation

23:58

Hey meine Lieben,

auf meinem Blog möchte ich Euch ja nicht nur (aber auch) zeigen was ich immer so gerne mache, sondern Euch vorallem auch inspirieren und Anregungen geben. Desswegen lest Ihr oft sowas wie "macht es so wie Ihr wollt" oder "jeder so wie er es mag" oder "ihr könntet auch...".

Heute möchte ich Euch das Prinzip nur ganz kurz an einem eigenen Beispiel zeigen
Letztes Jahr habe ich ja einen schönen Weihnachtskalender für den Herzmann gebastelt. Auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für meine liebste Mutti, kam mir die Idee Ihr einen zu basteln, denn ab einem gewissen Alter bekommt man ja eher keine (oder ganz selten) Weihnachtskalender mehr ;) Lange überlegte ich, was für einen Kalender ich machen könnte, aber dann...dachte ich..hey warum nicht der wie im letztes Jahr?..nur anders!
Ein anderes Farbkonzept udn eine andere Aufbewahrungsmöglichkeit musste her.

Und da haben wir Ihn:

Die Farbkombination ist durch den Korb und das Grün eher natürlich, aber durch das Pink doch etwas peppig und weiblich. Das fand ich ganz passend für meine Mutti :) <3
Die Tütchen habe ich einfach aus weißen Papier gebastelt, dafür aber die Zahlen auf bunt gemusterte Kreise gemalt. Dazu passende Wolle gefunden und schon kanns mit dem Verpacken losgehen.


Alle kleinen Überraschungen fein säuberlich zusammengeschnürrt und in einen Korb gestellt, anstatt ihn anzuhängen und schon ist der Weihnachtskalender fertig.



Habt Ihr schon einen Weihnachtskalender für dieses Jahr? oder seid Ihr noch dabei? Zeigt mir gerne mal was Ihr so tolles gemacht habt :)

*liebe Grüße
Eure anja


You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Wirklich ein schöner Kalender und so schnell gemacht! :)
    Ich habe meinem Freund vor Jahren mal einen aus kleinen selbstgenähten Säckchen geschenkt, aber er möchte so etwas nicht mehr. Er möchte lieber den Adventskalender vom Playboy - für mich unverständlich! ;)
    Ich hole mir dieses Jahr wahrscheinlich keinen Kalender. Ich weiß einfach nicht welchen; bei den Schokokalendern vergesse ich ständig, die Türchen zu öffnen und das wird mir schnell zu langweilig. ;)

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus.
    Die Farbkombination gefällt mir sehr gut :)
    Er ist irgendwie schlicht, aber das macht ihn auch so schön.
    Oh...ja ich möchte auch noch einen Kalender dieses Jahr basteln. Ob ich das schaffe weiß ich noch nicht. Aber sollte es mir gelingen werde ich es posten. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hello i like your blog very much..i'd like to invite you to my blog where u can find lots of delicious recipes, raw and vegan lifestyle, diary, photos, food n special etc. If u like my blog feel free and let me know.:) Have a nice day xoxo

    www.andie-chambers.blogspot.cz

    AntwortenLöschen
  4. Ich mags total, wenn es so schön und schlicht ist ;)
    Letztes Jahr habe ich auch weiße Türen verschenkt...
    Habe mir dann einen großen Nachschub großer brauner, und kleinen weißen Butterbrottüten geholt, letztendlich sind es dann bei mir aber doch für alle meine Lieben "Mini-Adventskalender" in Streichholzschachtel-Größe geworden.
    Habe auf meinem Blog eine Vorlage ;)

    Liebe Grüße
    Mary // April28.de

    AntwortenLöschen