DIY

Weihnachtsbaumschmuck

14:31


Ohhh heute gibt's was Feines!

Hallo meine Lieben,
eigentlich sollte ich nichts anderes tun, als meine mein Hirn mit Wissen für die Prüfung vollstopfen. Aber ohne meinen kreativen Ausgleich geht es irgendwie nicht.

Also hatte ich letztes Wochenende eine tolle Eingebung.
Kennt Ihr diese Armreifen von H&M, die man immer im (gefühlten) Hunderterpack bekommt, aber eh maximal fünf trägt?

Da liegen nun ewig viele Armreifen unnütz bei mir rum. Und da ich eh grade am Sternchen häkeln war, kam mir irgendwie die Idee, die Reifen zu umhäkeln.




Einfach einmal um den Armreif feste Maschen häkeln. Schiebt die zum Schluss ruhig ein bisschen zusammen, denn die gesamte Anzahl der Maschen sollte durch sieben teilbar sein. (eine Sternzacke braucht sieben Maschen). Ich habe mit einer Häkelnadel mit der Stärke 4 und entsprechend dicker Wolle 70 Maschen bekommen und somit zehn Sternzacken.


Sternzacken: 1fM, 1hSt, 1Stb, 1DStb, 2 Lm, 1DStb, 1Stb, 1hSt, 1fM
Dabei ist zu beachten, dass die beiden Doppelstäbchen und die Luftmaschen dazwischen in eine feste Masche gehäkelt werden. (siehe Zeichnung)



Zu guter Letzt muss das Sternchen noch gestärkt und gespannt werden, damit es später nicht seine Form verliert.

*hach* Ich finde das ja eine tolle Alternative zu den klassischen Glitzerkugeln! Also werde ich mal noch ein paar häkeln (habe ja genug Armreifen ;) ) aber auf Glitzerkram wird trotzdem nicht verzichtet! ;D

Was sagt Ihr zu selbstgemachtem Christbaumschmuck? Habt Ihr vielleicht noch ein paar Ideen/ Vorlagen/ Tutorials für mich? :)

*liebe Grüße
eure aentschie


Tipp: Das Ganze funktioniert übrigens auch super mit alten billigen Modeschmuck-Ringen oder Schlüsselringen. Muss man nur dünnere Wolle nehmen. für kleine Sternchen. :)

You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Das sieht sooooo toll aus... Leider kann ich immer noch nicht häkeln :(
    Aber es wird definitiv ein Vorsatz für das nächste Jahr! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NOCH! Das ist doch ein guter Vorsatz fürs nächste Jahr :) Häkeln ist auch gar nicht so schwer! :)

      Löschen
  2. Das ist eine total süße Idee :). Ich glaube, ich muss nächste Woche mal zu H&M ...

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee! Das muss ich auch versuchen. Super, dass du die Anleitung gleich erklärt hast!:)

    AntwortenLöschen
  4. Ohh, ich finde deinen Weihnachtsbaumschmuck ganz ganz toll! Super Idee :)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super aus, Anja! Ich finde selbstgemachten Christbaumschmuck großartig, aber leider haben Maik und ich aus Platzgründen und weil ich so selten da bin keinen eigenen Weihnachtsbaum... Naja, irgendwann vielleicht! Dann denke ich auf jeden Fall an deine tolle Anleitung zurück (: Aber das ganze wäre auch ein schönes Geschenk...

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
  6. hach, wenn ich doch nur besser häkeln könnte... super süß! Eine Frage: Wo bekommst du die Sprühstärke? Ich wollte vor kurzem Spitze-Schälchen machen und hab mir in Berlin die Füße abgelaufen und keine gefunden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ehm..die sprühstärke habe ich aus dem badschrank meiner mutti :D ich vermute mal einfach in der Drogerie bei den Waschmitteln?! :)

      Löschen